Mini Drohne mit Kamera Test

Professionelle Mini Drohnen mit Kamera

Früher waren die besten Mini Drohnen mit Kamera kaum mehr als neuartige Spielzeuge für Gadget-Köpfe, aber jetzt ist alles anders. Heutzutage findet man die besten Kameradrohnen eher in den Händen von Fotografen und Videografen, sowohl Amateuren als auch Profis. Dies liegt daran, dass sie es dem Benutzer ermöglichen, aus kreativen Blickwinkeln zu fotografieren und einzigartige Perspektiven zu erhalten, die mit keiner anderen Kamera möglich wären. Das war bei Drohnen natürlich schon immer so, was hat sich also geändert? Vor allem die Größe. Heutzutage passen professionelle Drohnen mit 4K-Kamera teils in die Hosentasche! Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag die besten vor.

Professionelle Mini Drohnen mit Kamera

Mini Drohnen mit Kamera gibt es viele. Das können günstige Spielzeugdrohnen sein, aber auch professionelle Modelle mit wirklich guter Kamera. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag jedoch die guten Modelle vor, welche es wert sind zu kaufen. Dabei haben wir darauf geachtet, dass in jedem Preisbereich etwas zu finden ist, auch unter 100 Euro.

Ryze Tello

Die Ryze Tello ist eine lustige kleine Drohne mit einigen pädagogischen Aspekten. Sie ist einfach zu bedienen, hat einige lustige Flugfunktionen, wenn auch einfach, und ist eine solide Drohne für den Innenflug. Lassen Sie sich nicht täuschen, dass dies ein Anwärter auf eine großartige Kameradrohne ist. Sie hat eine kleine Kamera, um einige Aufnahmen vom Himmel zu machen. All zu gute Bildqualität darf man jedoch nicht erwarten. Für Instagram Bilder reicht es aber.

Vorteile

  • Spaß
  • Bezahlbar
  • Einfach zu fliegen
  • Fliegen Sie per Smartphone
  • Gute Bilder angesicht des Preis

Nachteile

  • Controller ist ein optionales Add-On
  • Begrenzte Flugzeit
  • Nicht ideal für Outdoor-Flüge

DJI Mini 2

Die DJI Mini 2 ist die beste GPS-Kameradrohne für unter 500 Euro. Sie verfügt über eine anständige 4K-Kamera, die für eine seidenweiche Aufnahme vollständig stabilisiert ist, einen sehr stabilen Auto-Hover und eine solide Konnektivitätsreichweite. Die höherwertigen Mavic-Drohnen sind in fast jeder Hinsicht besser, aber sie kosten alle viel mehr und nur die Mini-Linie von DJI wiegt unter 250 g.

Die DJI Mini 2 wird unsere erste Wahl, da sie die beste Kamera aller Mini-Drohnen auf dieser Liste ist. Sie ist auch die leistungsfähigste in puncto Flugzeit mit der längsten Flugreichweite, einer guten Akkulaufzeit und entspricht in Bezug auf kompakte Größe und Tragbarkeit immer noch der ursprünglichen Mavic Mini.

Vorteile

  • Klein und einfach zu verpacken
  • Wiegt weniger als 250 g
  • Einfach zu fliegen
  • Gute Akkulaufzeit
  • 4K-Kamera

Nachteile

  • Zu klein für eine ordentliche Nutzlast
  • Begrenzte Reichweite und Kamera im Vergleich zu größeren Drohnen

Mehr zur Drohne finden Sie in unserem ausführlichen DJI Mini 2 Produktcheck.

DJI Mavic Mini

Der DJI Mavic Mini eröffnete eine ganz neue Welt für DJI-Drohnen und bewies, dass ein leistungsfähiges GPS-fähiges Flugzeug mit einer anständigen Kamera sowohl für unter 500 Euro als auch für unter 250 Gramm möglich war. Die 2,7K Kamera der Mavic Mini ist keineswegs eine hervorragende Kamera, aber sie ist mindestens so gut wie Ihr Smartphone und viel besser stabilisiert. Die Drohne selbst hat eine anständige Flugzeit, eine anständige Reichweite und anständige Flugfähigkeiten. Den geforderten Preis absolut wert.

Vorteile

  • Bezahlbar
  • Gute 2,7K-Kamera
  • Einfach zu fliegen
  • Unter 250g

Nachteile

  • Nicht so gut wie V2.0

Mehr zur Drohne finden Sie in unserem ausführlichen DJI Mavic Mini Produktcheck.

Yuneec Mantis G

Die Yuneec Mantis G wird eine große Drohne für eine Mini-Drohnenliste. Sie hat ein kompaktes, faltbares Design, das leicht zu transportieren ist, aber zu groß ist, um sicher drinnen für das durchschnittliche Wohnzimmer zu fliegen. Die stabilisierte 4K-Kamera bietet ein anständiges Video und schneidet bei Standbildern besser ab. Der coole Teil ist die Möglichkeit, die Drohne per Sprache zu steuern. Sprechen Sie in den Controller und die Drohne folgt Ihren Befehlen.

Vorteile

  • Einfach zu fliegen
  • Sprachbefehle machen richtig Spaß

Nachteile

  • Keine tolle Kamera
  • Schwer zu finden, um sie zu kaufen

Schauen Sie sich unseren Yuneec Mantis G Produktcheck an.

Holy Stone HS720

Wenn Sie ein Drohnen-Enthusiast sind, der darauf gewartet hat, die perfekte Größe und Akkulaufzeit zu finden, hat Holy Stone das passende Angebot. Die Holy Stone HS720 13,39 x 10,39 x 4,09 Zoll kleine Mini-Drohne ist klein genug, um sie problemlos in jedem Rucksack oder Handgepäck zu verstauen und bietet dennoch 18 Minuten Flugzeit pro Ladung.

Sie hat einen austauschbaren Akku, was sie zu einer großartigen Wahl macht. Diese Drohne ist eine der besten Drohnen in ihrer Größe und Preisklasse aufgrund ihrer fortschrittlichen Funktionen wie GPS-Tracking, Ein-Tasten-Rückkehr nach Hause und vorprogrammierten Flugrouten.

Der Preis ist im Vergleich zu anderen Drohnen mit ähnlichen Spezifikationen sehr erschwinglich, was diese Drohne noch attraktiver für professionelle Fotografen macht, die nur ein kleines Budget zur verfügung haben.

Diese Holy Stone HS270-Drohne ist eine erstaunliche Mini-Drohne, die Sie für professionelle Video- und Fotoaufnahmen verwenden können. 

Mehr zur Drohne finden Sie in unserem Holy Stone HS720 Produktcheck.

Mini Drohne mit Kamera Bestseller

Haben Sie noch nicht die passende Mini Drohne mit Kamera für Ihre Ansprüche gefunden? Schauen Sie sich doch auch einmal die Bestsellerliste von Amazon an. Viele der Drohnen welche dort aufgelistet sind, sind ebenfalls zu empfehlen. Vergleichen Sie die Modelle miteinander um die für Ihre Ansprüche passende Drohne zu finden.

Für welche Mini Drohne mit Kamera haben Sie sich entschieden? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen.

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.