DJI Mini 2 Testbericht

DJI Mini 2 Produktübersicht

Die im November 2020 auf den Markt gebrachte DJI Mini 2 ist eine kompakte, zusammenklappbare Drohne, wie fast alle Mavic-Drohnen davor. Als Update des ursprünglichen DJI Mavic Mini hat die Mini 2 fast die gleichen Flugzeugzellenteile und misst und wiegt fast genau die gleiche Größe und das gleiche Gewicht. Die Unterschiede, über die es sich zu sprechen lohnt, liegen im Inneren. Big Picture, die Updates sind eine Steigerung der 4K-Videoaufnahme, OcuSync 2.0-Konnektivität, leistungsstärkere Motoren und mehr Flugzeit. Erfahren Sie in unserer DJI Mini 2 Produktübersicht alles Wissenswerte vor dem Kauf und für wen sich die Drohne lohnt.

DJI Mini 2 Übersicht

DJI hat mit der Mini-Serie von Drohnen eine wichtige Aufgabe erfüllt. Die meisten Luftraumbehörden auf der ganzen Welt haben 250 Gramm als Mindestgewicht einer zu registrierenden Drohne festgelegt. Wenn Sie eine Drohne mit einem Gewicht von weniger als 250g liefern, müssen Sie die Mini 2 nicht registrieren (in den USA als Beispiel). Aber Achtung, jedes Land ist unterschiedlich, weshalb Sie sich genauer informieren müssen wo welche gesetze gelten.

DJI Mini 2 Testbericht (2)

Machen Sie keinen Fehler, keine Registrierung bei der FAA schließt die Drohne nicht von den anderen Luftraumregeln aus. Beispielsweise müssen Sie unabhängig vom Gewicht Ihrer Drohne eine Genehmigung zum Fliegen im kontrollierten Luftraum erwerben.

Die DJI Mini 2 ist auf Mobilität ausgelegt. Sobald die Drohne ganz nach unten gefaltet und die Propeller mit dem Propellerhalter gesichert sind, kann man diese Drohne leicht in eine kleine Tasche oder einfach in eine Seitentasche an einem Rucksack stecken. 

Der Wert in der DJI Mini 2 ist die Kamera. Wenn Sie nach der günstigsten und tragbarsten fliegenden Kamera suchen, ist dies wahrscheinlich die beste Option. Der 1/2,3-Zoll-Sensor nimmt 12-Megapixel-Fotos und 4K-Videos auf. Die Kamera ist mit vielen High-End-Smartphones auf dem heutigen Markt vergleichbar. Für den normalen User reicht die Kamera Qualität der DJI Mini 2 völlig aus.

DJI Mini Testbericht

DJI Mini 2 Kamera

Die Kamera der DJI Mini 2 ist nicht so gut wie die der DJI Mavic Air 2, aber auch nicht wirklich viel schlechter. Die DJI Mini 2 ist eine der wenigen Drohne unter 500 Euro, die eine brauchbare 4K-Kamera bietet. Der 1/2,3-Zoll-Sensor ist auf einem 3-Achsen-stabilisierten Gimbal montiert, unterstützt von leistungsstarker Software, um Dinge wie HDR-Aufnahmen und Panoramen zu ermöglichen und nimmt dieses Video mit soliden 100 Mbit/s auf, was bedeutet, dass Sie Tonnen von Bilddaten zur Verbesserung erfassen Ergebnisse. Anbei finden Sie ein Testvideo der DJI Mini 2.

Ist die DJI Mini 2 eine gute Drohne?

Was braucht man von einer Drohne? Suchen Sie eine solide 4K-Kamera, die seidenweiche Aufnahmen vom Himmel macht? Das machen viele Drohnen. Möchten Sie mehr als 1000 Euro für die besten Consumer-Drohnen auf dem Markt ausgeben? Nein? Die DJI Mini 2 kostet weniger als 500 Euro und ist zum Zeitpunkt der Markteinführung die beste Drohne unter 500 Euro auf dem Markt. Obwohl es etliche neue Modelle gibt ist die DJI Mini 2 nach wie vor zu empfehlen. Für die meisten reicht diese aus, auch alleine aus dem grund, da sie erschwinglich ist. Noch günstiger kommen Sie nur mit der DJI Mini SE (299 Euro), bei dieser erhalten Sie aber auch keine so gute Kamera.

DJI Mini 2 Preis

Die normale DJI Mini 2 bekommen Sie derzeit ab 439 Euro. Es ist jedoch ratsam das Fly More Combo zu nehmen. Bei diesem Set sind Sie derzeit bei rund 559 Euro. Keine andere Drohne bietet derzeit einen dermaßen guten Preis und diese Qualität.

DJI Mini 2 kaufen – Ja oder Nein?

Wenn Sie nach Ihrer ersten Drohne oder einer sehr leistungsfähigen 4K-Drohne suchen, um Ihre Flotte abzurunden, ja, die DJI Mini 2 ist eine Überlegung wert.

Wenn Sie 4K nicht benötigen und sicher sind, dass magnetische Störungen in Ihrem Fluggebiet kein Problem darstellen, sollten Sie auch die ältere DJI Mavic Mini auf Ihrem Radar haben. 

Im gleichen Licht hat die Kamera im DJI Mini 2 den gleichen Sensor und die gleichen Funktionen wie High-End-Smartphones. Wenn Sie nach einer Kamera suchen, die so gut ist wie die besten Smartphones von heute oder besser, müssen Sie das Budget etwas erhöhen.

Haben Sie sich für die DJI Mini 2 entschieden? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen.

(Visited 14 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.