GoPro Drohne Empfehlungen

Die besten GoPro Drohnen

In diesem Stadium des Spiels ist die beste Kamera für Ihre Drohne wahrscheinlich die, welche mit ihr geliefert wurde. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie eine Drohne haben, die nicht mit einer Kamera geliefert wurde, ist eine GoPro eine solide Option. Natürlich kann es sein, dass Sie eine GoPro-Kamera haben und sie einfach in den Himmel bringen möchten, eine Aufgabe, die vor dem Erscheinen der GoPro Karma üblich war, aber heutzutage ein aussterbender Sport ist.

GoPro Drohne

Die Action-Kamera mit dem Ruf, alles zu können, geht in dieser Liste der besten GoPro-Drohnen in die Luft. Es ist schade, dass das GoPro Karma Modell schnell eingestellt wurde, aber es gibt Alternativen. Lassen Sie uns einige Grundregeln festlegen: Mit einem Hauch von DIY kann jede Drohne, die stark genug ist, um zusätzliche ca 180 Gramm, aufzunehmen, eine GoPro-Drohne sein. 

GoPro Drohne kaufen

Nach dem Flop der GoPro Karma gab es viele Drohnen, wo man eine GoPro Kamera montieren konnte. Zu dieser Zeit war die Qualität der GoPro Kameras noch deutlich besser als der Drohnen-Kameras, auch wie die von DJI (zum Teil jedenfalls). Heute findet man noch einige dieser Drohnen, zu empfehlen sind sie aber nicht. Das aus dem Grund, da die Technik veraltet ist und es sich schlichtweg nicht lohnen würde. Wer aber dennoch eine GoPro Drohne möchte, für den gibt es Alternativen. Mittels einem GoPro Drohnen Halter kann man an nahezu jede Drohne eine GoPro Kamera befestigen.

Kann man eine GoPro an Drohne befestigen?

Ja, Sie können eine GoPro an einer Drohne anbringen, je nachdem, um welche Art von Drohne es sich handelt. Viele Drohnen verfügen über eine Möglichkeit, eine Kamera an der Drohne zu montieren und einige werden mit Halterungen speziell für GoPros geliefert. Allerdings haben nicht alle diese Halterung, daher ist es wichtig, dies zu überprüfen, bevor Sie eine Drohne kaufen.

DJI Air 2 Testbericht

Überprüfen Sie zuerst welche Halterung Ihre Drohne hat

Es ist sehr wichtig, vor dem Kauf einer Drohne zu prüfen, ob sie alle Ihre Anforderungen oder andere zukünftige Anforderungen erfüllt, die Sie möglicherweise haben.

Normalerweise haben Sie 3 Möglichkeiten, wenn es um Kamerabefestigungen an einer Drohne geht:

Feste Kamera. Dies ist die Kamera, die mit der Drohne geliefert wird und am Körper oder einem Gimbal befestigt ist und so konzipiert wurde, dass sie auf der Drohne verbleibt. Da Sie nach einer Drohne suchen, an der Sie auch Ihre GoPro befestigen können.

Stationäre Halterungen. Einige Drohnen werden mit einer Halterung geliefert, um verschiedene Kameras anzubringen. Im Gegensatz zu Gimbals sind Halterungen stationär, was bedeutet, dass das ständige Wackeln und die Bewegung der Drohne während des Fluges die Bild- und Videoqualität beeinträchtigen. Dieses Systeme werden heutzutage aber nicht mehr gebaut.

Gimbal-Halterungen. Hier haben Sie Drohnen, die mit kardanischen Aufsätzen geliefert werden. Gimbals erzeugen im Allgemeinen eine bessere Video- und Bildqualität, weil sie den Vibrationen und Bewegungen der Drohnen entgegenwirken. Lediglich kann keine GoPro in diese Gimbals gesetzt werden.

Eine reine GoPro Drohne gibt es nicht mehr und wird es wahrscheinlich auch nie mehr geben. Auch wenn es toll wäre, so muss man sich von diesem Gedanken wohl endgültig verabschieden.

(Visited 17 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.