DJI Avata 2 Produktuebersicht

DJI Avata 2 Produktübersicht

Mit der DJI Avata 2 hat DJI erneut radikale Änderungen an ihrer vorherigen FPV-Drohne vorgenommen und dabei fast jeden negativen Aspekt älterer Modelle behoben. Während DIY-FPV-Systeme eine steile Lernkurve haben, ist die Avata 2 sofort startbereit und bietet sowohl Anfängern einen einfachen Einstieg als auch erfahrenen Piloten ein wunderbares FPV Erlebnis. Alle Einzelheiten zur neuen DJI Avata 2 anbei.

INFO! Sie benötigen eine Drohnen-Haftpflichtversicherung, um legal fliegen zu können. Wir haben bereits einen ausführlichen Ratgeber hierüber verfasst: Privathaftpflicht inkl. Drohnen Haftpflicht.

DJI Avata 2 Produktübersicht

Eine neue Veränderung bei der Avata 2 ist ihre schlankere Form, die nicht nur ästhetisch ansprechender ist, sondern auch aerodynamische Vorteile bietet. Darüber hinaus wird die Drohne mit den hochmodernen Goggles 3 geliefert, die eine bedeutende Weiterentwicklung darstellen. Die Goggles 3 verfügen nun über eingebaute Kameras, die es dem Piloten ermöglichen, das Umfeld vor dem Piloten in Echtzeit zu überwachen, ohne die Brille abnehmen zu müssen. Dieser innovative Ansatz bietet dem Nutzer die Möglichkeit, den Flug sicherer zu machen und das Drumherum nicht zu übersehen, da er gleichzeitig das Live-Bild der Drohne und das Umfeld um sie herum sehen kann.

Auch der Controller wurde grundlegend überarbeitet. Mit DJI RC Motion 3 beherrscht man nun selbst die anspruchsvollste Luftakrobatik spielend leicht. Sogar Neulinge können nun mühelos atemberaubende Flips, kühne Drifts und andere aufregende Manöver vollführen. Die Drohne wird ausschließlich durch Bewegungen des Controllers gesteuert.

Das DJI O4-Übertragungssystem revolutioniert die Drohnenwelt mit seiner wegweisenden Technologie. Es ermöglicht eine eindrucksvolle Videoübertragung in gestochen scharfer 1080p-Qualität und einer beeindruckenden Bildrate von bis zu 100 fps. Mit einer außergewöhnlichen Reichweite von bis zu 13 km gemäß FCC-Standard und 10 km gemäß CE-Standard bleibt die Verbindung selbst über enorme Entfernungen hinweg stabil und zuverlässig. Man behält jederzeit die volle Kontrolle über die Drohne, ohne Unterbrechungen oder Signalverlust.

Mit dabei ist auch wieder der Schildkrötenmodus. Stürzt die Drohne ab und landet auf dem Rücken, kann sich die Drohne selbstständig aufmachen und wieder abheben.

Die Flugzeit wurde etwas verbessert und schafft laut Aussagen von DJI jetzt 23 Minuten. realistisch sind jedoch 19-20 Minuten.

DJI Avata 2 Technische Daten

AbfluggewichtUngefähr 377 Gramm
Abmessungen185 × 212 × 64 mm (L×B×H)
Max. Steiggeschwindigkeit6 m/s (Normalmodus); 9 m/s (Sportmodus)
Max. Sinkgeschwindigkeit6 m/s (Normalmodus); 9 m/s (Sportmodus)
Max. horizontale Geschwindigkeit8 m/s (Normalmodus); 16 m/s (Sportmodus); 27 m/s (Manueller Modus, kein Wind)
Max. Startflughöhe5000 m
Max. FlugzeitUngefähr 23 Minuten
Max. SchwebeflugzeitUngefähr 21 Minuten
Max. Flugdistanz13,0 km
Max. Windgeschwindigkeitsresistenz10,7 m/s (Level 5)
Betriebstemperatur-10° bis 40° C
Globales NavigationssatellitensystemGPS + Galileo + BeiDou
SchwebegenauigkeitsbereichVertikal: ±0,1 m (mit Vision Positioning); ±0,5 m (mit GNSS Positioning)Horizontal: ±0,3 m (mit Vision Positioning); ±1,5 m (mit GNSS Positioning)
Interner Speicher45 GB

DJI Avata 2 Kamera & Bildqualität

Die Avata 2 von DJI ermöglicht die Aufnahme von Videos in hochauflösendem 4K bei 60 fps und HDR. Diese Technologie eröffnet neue Möglichkeiten für Luftaufnahmen, da sie eine herausragende Bildqualität bietet und sowohl Details als auch Kontraste präzise wiedergibt. Egal ob bei der Erkundung der Natur oder der Aufnahme von Sportveranstaltungen, diese Drohne liefert beeindruckende Ergebnisse, die jeden Moment in seiner vollen Pracht festhalten.

Die DJI Avata 2 punktet mit einer Kamera, die selbst anspruchsvolle Piloten beeindrucken wird. Ausgestattet mit einem 1/1,3-Zoll-Bildsensor, der effektiv 12 Megapixel einfängt, erweitert sie die Möglichkeiten dessen, was man von einer Drohnenkamera erwarten kann. Mit einem beeindruckenden Sichtwinkel von 155° ermöglicht die Linse die Aufnahme atemberaubender Panoramen. Zudem ist sie mit einer Blendenöffnung von f/2.8 ausgestattet, was eine gute Leistung auch in schwach beleuchteten Umgebungen garantiert.

Bildsensor1/1,3-Zoll, effektive Pixel: 12 MP
LinseFOV: 155°, Formatäquivalent: 12 mm, Blende: f/2.8
ISO-Bereich100 – 25.600 (Auto), 100 – 25.600 (Manuell)
VerschlussgeschwindigkeitVideo: 1/8000-1/30, Foto: 1/8000-1/50
Maximale Bildgröße4.000 x 2.256 (16:9), 4.000 x 3.000 (4:3)
FotomodusEinzelaufnahme
FotoformatJPEG
Videoauflösung4K (4∶3): 3840×2880@30/50/60fps4K (16∶9): 3840×2160@30/50/60fps2.7K (4∶3): 2688×2016@30/50/60fps2.7K (16∶9): 2688×1512@30/50/120fps1080p (4∶3): 1440×1080@30/50/120fps1080p (16∶9): 1920×1080@30/50/120fps
VideoformatMP4 (H.264/H.265)
Maximale Video-Bitrate130 Mbps
Unterstütztes DateisystemexFAT
FarbmodusStandard, D-Log M
Kamera-SichtfeldUnterstützt Standard, Weitwinkel und Superweitwinkel
Elektronische Bildstabilisierung (EIS)Unterstützt RockSteady 3.0 und HorizonSteady

DJI Avata 2 Testvideo

Anbei das Produktvideo der DJI Avata 2, wo auch die Bildqualität gesehen werden kann.

DJI Avata 2 Preis

  • Anbei die Preise der DJI Avata 2.
  • DJI Avata (nur Drohne) – 489€
  • DJI Avata Fly More Combo (1 Akku) – 999€
  • DJI Avata Fly More Combo (3 Akkus) – 1199€
  • DJI FPV Fernsteuerung 3 (kein Muss) – 149€

Hier entlang und kostenlosen Expressversand erhalten (zeitlich begrenzt)

Fazit

Sucht man eine Drohne für Luftaufnahmen oder ruhige, filmreife Videos? Dann ist die DJI Avata 2 nicht das Richtige. Diese Drohne ist eher für Adrenalinjunkies gedacht, die aufregende Videos aufnehmen und an Orten fliegen möchten, an denen man mit einer herkömmlichen Drohne an deine Grenzen stößt. Sie ist eine ideale FPV-Drohne, vor allem für all diejenigen, welche noch keine FPV-Erfahrungen gemacht haben. Wir sind gespannt und freuen uns, die Drohne möglichst schnell selbst testen zu können.

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert