Premium Buero & Equipmentschutz fuer Fotografen

Premium Büro & Equipmentschutz für Fotografen

Die Ausrüstung für Fotografen ist alles andere als günstig. Bis man erstmals alles hat, um gut arbeiten zu können, müssen mehrere tausend Euro investiert werden. Sollte es beim Fotoequipment einmal zu einem Schaden kommen, könnte das für viele den finanziellen Ruin bedeuten. Aus diesem Grund macht es Sinn, die Ausrüstung abzusichern. Der Premium Büro & Equipmentschutz für Fotografen von Helden.de schafft hier Abhilfe. Wir verraten in diesem Ratgeber alles Wichtige über diesen Schutz und für wen sich sowas lohnt.

Was ist ein Büro & Equipmentschutz?

Ein Büro & Equipmentschutz ist quasi eine Hausratversicherung für Selbstständige, wo Büro Equipment, aber auch technische Geräte versichert sind. Im Schadenfall kommt der Büro & Equipmentschutz für entstandene Schäden auf. Welche das sind und was alles abgedeckt ist, erfahren Sie später noch genauer.

Lohnt sich ein Büro & Equipmentschutz?

Sofern Ihre Ausrüstung einen hohen Wert hat, so kann sich der Abschluss einer Büro- und Equipmentversicherung durchaus lohnen. Kameras und Zubehör für Fotografen kosten schnell mehrere tausend Euro, was im Schadenfall schnell zu einem finanziellen Ruin führen kann. Mit einer entsprechenden Versicherung sind Sie abgesichert und erhalten das Equipment, oder eben den Wert retour. Ob ein Büro und Equipmentschutz für Fotografen Sinn macht, müssen Sie für sich selbst entscheiden.

Sind Drohnen mitversichert?

Falls Sie sich als Fotograf für den Büro und Equipmentschutz interessieren, dann sind auch Drohnen im Schutz dabei. Nicht aber bei Schäden, die Sie während des Fluges anderen zufügen. Hierfür muss eine Haftpflicht abgeschlossen werden, da diese Pflicht ist. Diese kommt aber nicht für Schäden am Fluggerät auf. Hierfür wird optional eine Drohnen-Vollkaskoversicherung benötigt. Sie haben als Fotograf die Möglichkeit, einen gewerblichen Vollkaskoschutz für Ihre Drohne mit abzuschließen, sodass Sie rundum geschützt sind. Für Privatpersonen gibt es einen seperaten Vollkaskoschutz für die Drohne abzuschließen.

Gewerblicher Drohnen Kaskoschutz

  • Versichert ist die Drohne, die du für deine berufliche Tätigkeit als Fotograf benötigst.
  • Selbstbeteiligung – 250 € je Schadenfall
  • Kündigungsfrist – Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende des Versicherungsjahres.
  • Versicherungssumme – 2.500 € / 5.000  € / 10.000  €
  • Geltungsbereich des Schutzes – weltweit bis zu 3 Monate
  • Diebstahl der Drohne
  • Reparaturkosten
  • Wir übernehmen die Reparaturkosten an deiner Drohne nach einem Unfall.
  • Bedienungsfehler
  • Transportschäden
  • Anprall-, Bodensturz- & Bruchschäden
  • Schäden durch Vandalismus

Leistungsübersicht Büro & Equipmentschutz

Über den Büro- & Equipmentschutz ist Ihre komplette Büro- & Betriebseinrichtung von der Inneneinrichtung, über elektronische Anlagen & Geräte bis hin zum Equipment versichert. Auch Einbauten & Installationen, hochwertige Gegenstände (Wertpapiere, Bargeld, Bilder, etc.), persönliche Gegenstände von Mitarbeitern und Besuchern sind mitversichert.

Highlights:

  • Homeoffice / Mobiles Arbeiten – 15.000 €
  • Allgefahren-Prinzip
  • Betriebsunterbrechungsschutz – max. die vereinbarte Versicherungssumme innerhalb von 12 Monaten
  • Vorsorgeversicherung
  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahr­lässigkeit
  • Innovationsgarantie
  • Unterversicherungsverzicht
  • Neuwerterstattung

Versicherte Sachen:

  • Bewegliche Sachen des Betriebs
  • Bewegliche Sachen
  • Fremde Sachen
  • Geleastes und Gemietetes
  • Glas / Mobiliarverglasung
  • Geschäftsfahrräder / E-Bikes – 3.000 €
  • In das Gebäude eingefügte Sachen – als Mieter
  • Vorräte
  • persönliche Gebrauchsgegenstände – 15.000 €

Versicherte Gefahren:

  • Elementarschäden
  • Schäden durch Feuer
  • Schäden durch Leitungswasser
  • Schäden durch Vandalismus
  • Datenwiederherstellung – 20% der Versicherungssumme, max. 25.000 €
  • Diebstahl am Arbeitsplatz
  • Diebstahl / Einbruchdiebstahl
  • Schlüsselverlust
  • Transporte – 15.000 €
  • Verlust von Bargeld / Wert­sachen im Safe – 15.000 € / 3.000 € bei der Berufsgruppe Fotografen
  • Verlust von Bargeld / Wertsachen unterwegs – 1.500 €
  • Verlust von Bargeld / Wert­sachen am Versicherungsort ohne Verschluss – 3.000 € / 500 € bei der Berufsgruppe Fotografen

Elektronik:

  • Bewegliche elektronische Sachen außerhalb des Betriebsgrundstückes – 15.000 €
  • Elektronik
  • Private elektronische Geräte

Für eine umfangreiche Ansicht und genauere Informationen schauen Sie sich folgendes Datenblatt an.

Büro & Equipment Schutz Preise & Deckungssumme

Der Beitrag für die Versicherung unterscheidet sich nach Beruf und Versicherungssumme. Wir befassen uns hier ausschließlich mit dem Beruf Fotograf und zeigen die Kosten für diesen. Ein Fotograf zahlt für die Versicherung 41,25€ pro Monat, bei einer Deckungssumme von 25.000€. Bei einer Deckungssumme von 50.000€ sind es 833€ pro Jahr und bei 75.000€ 1190€ pro Jahr. Eine Kasko Versicherung für Drohnen (für Fotografen) kann separat bei Abschluss hinzugefügt werden. Der Preis richtet sich nach Wert der Drohne und Deckungssumme.

Helden Buero Equipment Schutz

Haben Sie sich für den Büro und Equipment Schutz von Helden.de entschieden? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen.

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert